Privatklinik Maria Hilf

Dr. Heinz Krappinger, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, übernimmt die Leitung der Abteilung für Innere Medizin in der Humanomed Privatklinik Maria Hilf

Klagenfurt, 03. Juli 2017 – Dr. Heinz Krappinger (53), Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, übernimmt mit 1. Juli die Abteilung für Innere Medizin in der Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt. Der ehemalige leitende Oberarzt der Medizinischen Abteilung mit Schwerpunkt Kardiologie des LKH Villach unterstützt seit 2014 das internistische Team der Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt. Neben dieser Tätigkeit führt Dr. Krappinger eine eigene Ordination für Innere Medizin und Kardiologie in Villach. „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll. Mein Ziel in der Privatklinik Maria Hilf soll eine internistische Versorgung mit Herz sein. Neben der qualifizierten Arbeit an der Abteilung, ob im Herzkatheter-Labor oder der Endoskopie, sollten die Menschlichkeit und die Obsorge für den Patienten im Mittelpunkt stehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Privatklinik Maria Hilf dazu das beste Umfeld bieten kann“, so der Kardiologe und Vater von vier Kindern zu seiner neuen beruflichen Herausforderung. Der bisherige Leiter der Internen Abteilung Primarius Dr. Ewald Binter legt die Leitungsfunktion zurück, bleibt der Privatklinik Maria Hilf allerdings als Belegarzt erhalten.

Umfassender internistischer Schwerpunkt der Inneren Abteilung

Die internistische Abteilung in der Privatklinik Maria Hilf deckt neben dem Thema Herz und damit der internistischen Abklärung von Herz-Kreislauf-, Gefäß- und Lungenerkrankungen ein breites medizinisches Spektrum ab. Neben einem gastro-enterologischen Schwerpunkt für die Abklärung von Magen-Darmerkrankungen und der Behandlung von Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes oder Übergewicht werden zunehmend auch geriatrische Patienten mit funktionellen Defiziten betreut. „Hilfreich ist dabei auch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Hauses , den vielen „Spezialisten und Konsiliarärzten“, die in Maria Hilf jederzeit verfügbar sind , wir scheuen uns aber auch nicht, bundesweit entsprechende Partner für die Betreuung unserer Patienten zu kontaktieren,“ so Krappinger.

Über die Privatklinik Maria Hilf, Klagenfurt

Die 2011 neu eröffnete Privatklinik Maria Hilf zählt zu den modernsten Kliniken im Alpe-Adria-Raum. Mit vier Operationssälen und 160 Betten in Ein- und Zweibettzimmern steht die Privatklinik Maria Hilf sowohl hausangestellten als auch niedergelassenen Ärzten aller Fachrichtungen (Belegspital) für hochqualitative Medizin zur Verfügung. Das medizinische Leistungsspektrum umfasst das Bewegungs- & Gelenkszentrum für Wirbelsäule, Schulter, Hand, Hüfte, Knie und Fuß, sowie die Bereiche Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie. Zudem verfügt die Privatklinik über eine Abteilung für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen und Kardiologie. Ergänzt wird das medizinische Angebot durch Neurologie, Anästhesie und die ALTIS Sportmedizin & Physikalische Therapie. Neben modernster medizinisch-technischer Ausstattung und persönlicher Betreuung wird den Patienten durch das hotelähnliche Ambiente 4-Sterne-Komfort geboten.

Über die Humanomed Consult

Unter dem Dach der Humanomed Consult werden die drei führenden privaten Gesundheitsbetriebe Kärntens, das traditionsreiche Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt und die Privatklinik Villach betrieben. Aus der Programmierung von Krankenhaus Software hat sich nun der jüngste Geschäftszweig der Humanomed entwickelt: die Humanomed IT Solutions. In Summe beschäftigt die Humanomed über 1000 Mitarbeiter und erwirtschaftet so einen Jahresumsatz von rund 95 Millionen Euro.

Kontakt Humanomed

Mag. Ulrike Koscher-Preiss
Humanomed Consult
Jesserniggstr. 9, 9020 Klagenfurt
Tel: +43 463 316 19 1050
E-Mail

Kontakt PR-Agentur

Dr. Diana Gregor-Patera
LOEBELL NORDBERG
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Tel: +43 1 890 44 06 16
E-Mail
www.loebellnordberg.com