Humanomed Geschäftsführer Mag. Johannes Eder, Mag. Paul Streit, Mag. Petra Müller und Univ.Doz.Dr. Georg Spiel von der Reha Klinik Seelische Gesundheit
© Humanomed

Ergänzend zur stationären Rehabilitation im Humanomed Zentrum Althofen wird in Klagenfurt das ambulante Reha Angebot ausgebaut. In Zusammenarbeit mit der Reha-Klinik für Seelische Gesundheit in Klagenfurt wird das Therapie-Angebot nun auf psychische Erkrankungen ausgeweitet.

Klagenfurt, 17. August 2020 – Gemeinsam mit der Reha-Klinik für Seelische Gesundheit und Prävention, einer Einrichtung der pro mente Gruppe in Kärnten, bietet die Humanomed ab sofort auch ambulante Therapie für psychische Erkrankungen an. In den Räumlichkeiten des Ambulanten Therapiezentrums der Privatklinik Maria Hilf betreuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Reha-Klinik für Seelische Gesundheit Menschen mit verschiedenen psychischen Krankheitsbildern, wie zum Beispiel Depression, Angst-, Panik- oder Zwangsstörungen, Traumafolge-Erkrankungen oder Überlastungserkrankungen.

Ambulante Rehabilitation für den Bereich Kardiologie, Orthopädie, Stoffwechsel, Pulmologie, Onkologie und Neurologie wird nach wie vor direkt von der Humanomed angeboten. „Statt eines stationären Aufenthalts erhalten Patienten, die im Einzugsgebiet von 45 Minuten Fahrzeit nach Klagenfurt wohnen, nach einem Krankenhausaufenthalt, einem Akutereignis oder einem entsprechenden Krankheitsverlauf ihre Therapie ambulant und können sich in ihrem gewohnten Umfeld weiter erholen“, streicht Humanomed-Geschäftsführer Mag. Johannes Eder die Vorteile einer ambulanten Reha heraus. „Dass es nun auch ambulante Rehabilitation für psychische Erkrankungen in Kärnten gibt, ist ein wichtiger Schritt. Die Dauer einer Rehabilitation kann bis zu 12 Monate betragen, dadurch bleibt mehr Zeit, um die therapeutischen Interventionen zu festigen und die Nachhaltigkeit der Maßnahmen zu erhöhen“, erläutert pro mente kärnten Obmann Univ.-Doz. Dr. Georg Spiel.

Das Ambulante Therapiezentrum ist in einem rund 1000 Quadratmeter großen Zubau der Privatklinik Maria Hilf untergebracht, interdisziplinäre Teams erstellen hier individuelle Therapieprogramme für Patientinnen und Patienten, die fachärztliche Diagnostik und Betreuung, Einzel- und Gruppentherapien, Schulungen sowie Beratungen umfassen.

Über die Humanomed Consult

Unter dem Dach der Humanomed werden die drei führenden privaten Gesundheitsbetriebe Kärntens, das traditionsreiche Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt und die Privatklinik Villach betrieben. Aus der Programmierung von Krankenhaus Software hat sich die Humanomed IT Solutions entwickelt, die mit ihrem Produkt ebody ein web-basiertes Krankenhaus-Informations-System realisiert hat, das die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung miteinander vernetzt. Anfang 2018 erwarb die Humanomed Gruppe den Heilklimastollen Friedrich sowie das traditionsreiche 4-Sterne Hotel Bleibergerhof in Bad Bleiberg, das seit November 2018 für Gäste und Patienten geöffnet ist. In Summe beschäftigt die Humanomed über 1100 Mitarbeiter und erwirtschaftet so einen Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro.

Über pro mente kärnten

Der gemeinnützige Verein pro mente kärnten besteht seit 1979 und widmet sich der Versorgung psychisch Kranker. Mit den Töchterunternehmen pro mente kärnten GmbH sowie der Reha-Klinik für Seelische Gesundheit verfügt man über ein breites Angebot für die kurz- und langfristige Unterstützung bei psychischen Erkrankungen in ganz Kärnten. Die Organisationen gehören zur pro mente Gruppe in Kärnten, einem freiwilligen Zusammenschluss autonomer Rechtsträger zur Nutzung von Synergien und Umsetzung von gemeinsamen Entwicklungspotenzialen, zu der auch die pro mente: kinder jugend familie sowie die pro mente Forschung gehören.

Über die Ambulante Rehabilitation

Bereits seit 2012 gibt es die Ambulante Herz-Kreislauf Rehabilitation in der Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt. Ab Oktober 2020 wird diese um folgende Indikationen erweitert: Orthopädische Rehabilitation, Psychiatrische Rehabilitation, Lungen Rehabilitation, Stoffwechsel Rehabilitation, Onkologische Rehabilitation sowie Neurologische Rehabilitation.

Die ambulante Rehabilitation stellt in einer Reihe von Fällen eine gute Alternative zur stationären Rehabilitation dar. Im Unterschied dazu halten sich Patienten einer ambulanten Reha nur während der Zeit und Dauer der Therapien im Reha Zentrum auf. Das bedeutet, sie gehen jeden Tag nach ihren Therapien nach Hause. Damit kann die ambulante Reha möglichst gut auf die aktuelle Lebenssituation der Patienten angepasst werden. Die Betreuung der Patienten findet durch Fachärzte der jeweiligen Qualifikation, Allgemeinmediziner, Psychologen, Physiotherapeuten, Sportwissenschafter, Ergotherapeuten, Diätologen, Sozialarbeiter sowie medizinische Heilmasseure statt.

Möglich ist eine ambulante Rehabilitation für Patienten, die bei der PVA, SVS, ÖGK Kärnten oder BVAEB versichert sind und in einem Umkreis von rund 45 Minuten Fahrzeit um Klagenfurt wohnen.

Kontakt Humanomed

Patricia Banfield-Mumb, MA
Humanomed Consult
Jesserniggstr. 9, 9020 Klagenfurt
Tel: +43 463 316 19 1068
E-Mail

Kontakt PR-Agentur

Mag. Nicole Scheiber
LOEBELL NORDBERG
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Tel: +43 1 890 44 06 20
E-Mail
www.loebellnordberg.com

Download PM