In den kommenden zwei Jahren werden sämtliche Einrichtungen der Sanlas Holding mit der Humanomed IT Software Lösung ausgestattet.

Klagenfurt, 19. April 2016 - Humanomed IT Solutions freut sich über einen Großauftrag: In den kommenden zwei Jahren werden sämtliche Einrichtungen der Sanlas Holding mit der Humanomed IT Software Lösung ausgestattet. Die Sanlas Holding, welche österreichweit rund 8.000 Patienten in deren fünf Privatkliniken, Rehabilitationseinrichtungen und vier Pflegeheimen betreut, wird mit dem Einsatz des Krankenhaus Management Tools ab sofort die gesamten Prozesse in allen Einrichtungen digitalisieren.

Das Krankenhaus Information System der Humanomed IT Solutions umfasst neben der Patientenakte eigene Module für die Pflege; das Visitenmanagement inklusive elektronischer Fieberkurve, die digitale Befundschreibung, Medikation, Betten- und OP-Planung sowie eine Termin- und Ressourcenverwaltung für alle Unternehmensbereiche. Abgerundet wird das System durch ein Verrechnungsmodul und der Möglichkeit, standardisierte und spezifische Dokumentationsberichte automatisch zu erstellen. Dabei werden die Software Lösungen nach den individuellen Anforderungen und Wünsche der einzelnen Sanlas Organisationen mit Konzentration auf den Patienten angepasst. Gleichzeitig wird gemeinsam an der Entwicklung neuer Konzepte und Ideen für Software Lösungen im Pflegebereich gearbeitet.

Die Software ist für die mobile Verwendung – von Tablets und Smartphones – hin optimiert und mit der ELGA-Infrastruktur in Österreich kompatibel. Die Humanomed IT Solutions hat mit der Entwicklung ihres webbasierten, integrativen Softwaredesigns für Krankenhäuser, Rehabilitations- und Ordinationszentren die Antwort auf die steigenden Herausforderungen inklusive ELGA-Integration für Gesundheitseinrichtungen geschaffen. 

„Wir freuen uns, durch den Auftrag der Sanlas Holding unsere Software jetzt auch breit in anderen Privatkliniken, Rehabilitationseinrichtungen und Pflegeheimen einsetzen zu können“, so Humanomed Geschäftsführer Mag. Johannes Eder. „Basierend auf „Aus der Praxis für die Praxis“ und jahrelanger Erfahrungen in unseren eigenen Einrichtungen wurde eine userfreundliche Software konzipiert, die sich an den Anforderungen der Anwender orientiert und bestehende Workflows effizient unterstützt.“ 

Vernetzung von Verwaltung, Pflege und Medizin

Herzstück des webbasierten, modular aufgebauten Systems ist die berufsgruppenübergreifende Vernetzung der Bereiche Verwaltung, Pflege und Medizin. Damit besteht ein einheitliches Werkzeug, um für jeden einzelnen Anwender ohne Systembrüche einen maßgeschneiderten Blick auf den Patienten zu liefern.

Der Ansatz ist klar und einfach: Die IT-Lösung für alle Anwendergruppen – ob Arzt, Pflege, Verwaltung oder Management – hat die Aufgabe, alle Prozesse abzubilden, zu unterstützen und für den Mitarbeiter zu vereinfachen. Alle patientenorientierten Daten sind in einem Gesamtsystem rasch und übersichtlich dargestellt und tragen somit zur Prozessoptimierung bei. Die prozessorientierte und mobile Software der Humanomed IT Solutions besteht insgesamt aus acht Modulen und ist in Form einer skalierbaren Toolbox aufgebaut. Ausgehend vom Grundsystem, können diese Module nach den jeweiligen Anforderungen und speziellen Wünschen einer Organisation anwenderfreundlich zusammengestellt bzw. exakt angepasst werden.

Die Zukunft der Gesundheits-IT

Seit mehr als 20 Jahren entwickelt die Humanomed als Betreiber von privaten Gesundheitseinrichtungen Software für Privatkliniken und Rehabilitationseinrichtungen. Genutzt wurde dabei die intensive Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklung und den Mitarbeitern aus Medizin, Pflege und Verwaltung. 2013 wurde die EDV-Abteilung in eine eigene Firma, die Humanomed IT Solutions ausgegliedert. Durch ihre Skalierbarkeit eignet sich die Software-Lösung gleichermaßen auch für kleinere Spitäler, Rehabilitationseinrichtungen, Pflegeheime und Ordinationszentren.

Über die Humanomed

Unter dem Dach der Humanomed werden die drei führenden privaten Gesundheitsbetriebe Kärntens, das traditionsreiche Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt und die Privatklinik Villach betrieben. Aus der Programmierung von Krankenhaus Software hat sich der jüngste Geschäftszweig der Humanomed entwickelt: die Humanomed IT Solutions. In Summe beschäftigt die Humanomed Gruppe über 1000 Mitarbeiter und erwirtschaftet so einen Jahresumsatz von rund 95 Millionen Euro.

Kontakt Humanomed

Mag. Ulrike Koscher-Preiss
Humanomed Consult
Jesserniggstr. 9, 9020 Klagenfurt
Tel: +43 463 316 19 1050
E-Mail

Kontakt PR-Agentur

Annabel Loebell
LOEBELL NORDBERG
Neutorgasse 12/10, 1010 Wien
Tel: +43 1 890 44 06 11
E-Mail
www.loebellnordberg.com