Marco Hallers Therapie bei Altis

Der Radprofi Marco Haller wird seit mehreren Jahren als top Leistungssportler vom Altis Team betreut. Im Winter bereitet er sich mithilfe der Altis Therapeuten auf die bevorstehende Saison vor.

Nach seiner schweren Beinverletzung vor einigen Wochen, ist er nun täglich in der Privatklinik Maria Hilf und absolviert ein intensives Trainingsprogramm.

„Eine Beinverletzung ist für Sportler wie ein großer Supergau! Du weißt ja nicht, was genau kaputt ist", erzählt Marco Haller. "Die Verletzung ist natürlich mit einer langwierigen Reha verbunden und ich bin froh, dass ich am besten Weg zurück bin."

Die Therapien starten jeden Tag um 08:00 Uhr in der Früh mit einem allgemeinen Fitnessprogramm, um den restlichen Körper fit zu halten. Danach folgen eine Einheit mit dem Osteopathen, Lymphdrainage und Unterwassertherapie. Diese ist ganz wichtig und ermöglicht ihm verschiedenste Übungen unter Ausnützung des Wasserwiderstandes und des Auftriebes gelenkschonend durchzuführen.

„Es ist Gold wert zu Hause vor der Türe ein kompetentes und medizinisches Team zu haben. Doz. Lajtai und sein Team kümmern sich seit Jahren um Leistungssportler wie mich. Es ist auch sehr beruhigend eine medizinische Betreuung zu haben. Schon nach meinem Schlüsselbeinbruch letztes Jahr haben mir die Jungs von Altis enorm geholfen.“

Wie geht es ihm jetzt? „Ich bin im Moment ganz zufrieden und hoffe nächste Woche die Krücken loszuwerden.“

Wir wünschen ihm alles Gute und eine erfolgreiche Therapie!

 

Interview mit Marco Haller vom 04. Juni 2018
Fotos: © Julian Lajtai

Ästhetische Brustchirurgie

Die Korrektur der Brust gehört zu den häufigsten ästhetischen Operationen. Die Gründe für Formveränderungen an der Brust sind vielfältig, wie z. B. zu kleine oder ungleich große Brüste.

Mehr

Pflegerische Betreuung der Patienten

Onkologie Heute

In der Behandlung von Krebserkrankungen werden zunehmend Alternativen zur Chemotherapie und der flächendeckenden Bestrahlung des betroffenen Gewebes eingesetzt. Diese zeigen große Wirkung mit zum Teil geringeren Nebenwirkungen.

Mehr

Morbus Parkinson und die Bedeutung von Sport

Der Morbus Parkinson ist die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung und betrifft in erster Linie Personen im höheren Lebensalter, aber auch jüngere Patienten können erkranken.

Mehr

Sport bei Herzerkrankungen

Der Entstehung einer Herz-Kreislauf-Erkrankung kann durch einen gesunden Lebensstil vorgebeugt werden. Regelmäßige Bewegung spielt dabei eine wichtige Rolle.

Mehr