Ausgleich für die Zeit nach dem Krebs

Die Onkologische Rehabilitation richtet sich an

Patienten, die ihre primäre Krebsbehandlung abgeschlossen haben und die ihren physischen und psychischen Gesundheitszustand wieder verbessern wollen.

  • Kolorektales Karzinom und andere Darmtumore
  • Mammakarzinom
  • Gynäkologische Tumore
  • Hodenkarzinom
  • Lymphom
  • Lungenkarzinom
  • Zustand nach Knochenmarkstransplantation
  • Andere Tumorerkrankungen


Das benötigen Sie für Ihren Aufenthalt

Checkliste

Ziele

Das Ziel der Rehabilitation von onkologisch erkrankten Menschen ist die Verbesserung ihrer Lebensqualität durch:

  • Erkennen und Behandeln von tumorassoziierten Komplikationen und Folgeerscheinungen wie z. B. Bewegungseinschränkung oder Narbenschmerzen, Nerveneinschränkungen etc.
  • Stärken der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Besseres Bewältigen der tumorassoziierten psychischen Problematik wie z. B. Angststörungen oder Depressionen
  • Optimieren der Schmerztherapie
  • Ernährungsberatung und Schulung unter besonderer Berücksichtigung der Tumorart
  • Stärken der vorhandenen Ressourcen

Programm

  1. Umfassende rehabilitationsmedizinische Aufnahmeuntersuchung
  2. Erstellen eines individuellen Therapieprogramms
    • Medizinische Trainingstherapie, Einzelheilgynastik, Heilgymnastik, Heilmassagen
    • Indikationsspezifische Schulungen und Vorträge
    • Ernährungsberatung
    • Psychotherapeutische Betreuung
    • Ergotherapie - Kreativtherapie
    • Sozialberatung
  3. Regelmäßige ärztliche Verlaufskontrollen
  4. Abschlussuntersuchung mit Empfehlungen für die weitere Lebensgestaltung
  5. Information über soziale und berufliche Hilfestellung

Die therapeutischen Interventionen ergänzen sich bzw. bauen aufeinander auf. Immer mit dem Ziel, das Befinden des Patienten ganzheitlich zu verbessern.

Antrag

Das Humanomed Zentrum Althofen ist Vertragspartner der Pensionsversicherungsanstalt (PVA), SVA, KGKK und VAEB.

Für die Rehabilitation stellt Ihr behandelnder Arzt einen Antrag auf Onkologische Rehabilitation beim zuständigen Kostenträger (jeweilige Sozialversicherung).

Sie erhalten eine schriftliche Verständigung durch Ihren Kostenträger über die Bewilligung der medizinischen Rehabilitation. In der Folge erhalten Sie vom Humanomed Zentrum Althofen die schriftliche Verständigung über den Termin der Rehabilitation.

Hier geht's zum Antrag

Download

Humanomed Zentrum Althofen

Unser Team

Prim. Univ.Prof. Dr. Dietmar Geissler
Leitung Onkologische Rehabilitation, Facharzt für Innere Medizin, Hämatoonkologie und Nephrologie

OA DDr. Johann Klocker
Facharzt für Innere Medizin und Onkologie, Psychotherapeut

OÄ Dr. Ursula Klocker-Kaiser
Fachärztin f. Psychiatrie und Neurologie, Psychotherapeutin (Systematische Familientherapie) mit langjähriger psychoonkologischer Tätigkeit

OÄ Dr. Astrid Faupl
Fachärztin für Innere Medizin

OÄ Dr. Magdalena Hribernik
Fachärztin für Innere Medizin

Dr. Elisabeth Martinz
Ärztin für Allgemeinmedizin

 

Therapieleitung
Gudrun Aichern

Psychologische Betreuung
Mag. Bernhard Putzinger
Klinischer und Gesundheitspsychologe
Mag. Mirjam Walthart
Klinische und Gesundheitspsychologin mit psychoonkologischer Zusatzausbildung

Leitung Pflegedienst
Claudia Blasnig
Akademische Gesundheits- und Pflegemanagerin

Stationsleitung
Elfriede Seidl

Sozialarbeiterin
Gisela Spendier, BA

Diätologinnen
Barbara Felsberger
Sabine Rieger, BSc
Margaretha Unterhuber

Logopädin
Mag. Daniela Luckinger