Schritt für Schritt zu mehr Lebensqualität

Die Herz-Kreislauf Rehabilitation richtet sich an

Patienten nach

  • Herzinfarkt
  • Operationen am Herzen (Bypass, Herzklappenoperation)
  • PCI (Dehnung der Herzkranzgefäße und Stentimplantation)
  • Implantation eines Herzschrittmachers und/oder Defibrillators
  • Elektrophysiologische Intervention
  • Herzrhythmusstörungen
  • Zustand nach einer Operation der peripheren Gefäße

Patienten mit

  • Chronischer Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • Arterieller Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Pulmonaler Hypertonie
  • Stabiler koronarer Herzkrankheit
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)
  • sowie motivierbare Patienten mit erhöhtem Risikoprofil

   
Das benötigen Sie für Ihren Aufenthalt

Checkliste

Ziele

  • Verbessern der körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Gezielte Reduktion der individuellen Risikokonstellation
  • Entwicklung weiterführender Therapiekonzepte
  • Prävention weiterer kardiovaskulärer Ereignisse
  • Erlernen von Strategien im Umgang mit der Erkrankung durch Schulungen
  • Vermeidung bzw. Verminderung der Pflegebedürftigkeit
  • Reintegration in das soziale und berufliche Umfeld

Geben Sie noch heute alte, schlechte Gewohnheiten auf und beginnen Sie ein gesundes, auf Bewegung sowie Entspannung ausgerichtetes Leben.

Programm

  1. Umfassende rehabilitationsmedizinische Aufnahmeuntersuchung inklusive Ergometrie
  2. Erstellen eines individuellen Trainingsprogramms
  3. Trainingstherapie mit Ausdauer- & Krafttraining. Das Hauptaugenmerk ist auf das Ausdauertraining gerichtet, welches individuell auf den Patienten abgestimmt ist. Um Überlastungen zu verhindern, wird jedes Training mittels Herzfrequenzkontrolle gesteuert.
  4. Indikationsspezifische Schulungen und Vorträge
  5. Ernährungsberatung
  6. Klinische- und Gesundheitspsychologie
  7. Regelmäßige ärztliche Verlaufskontrollen

Jeder Patient steht während des gesamten Aufenthaltes unter ärztlicher Aufsicht.

Antrag

Das Humanomed Zentrum Althofen ist Vertragspartner der PVA, BVA, SVA, VAEB, SVB, KFA Wien, WGKK, NOEGKK und KGKK.

Für Ihre Rehabilitation stellt Ihr behandelnder Arzt einen Antrag auf Herz-Kreislauf Rehabilitation beim zuständigen Kostenträger (jeweilige Sozialversicherung).

Sie erhalten eine schriftliche Verständigung durch Ihren Kostenträger über die Bewilligung der medizinischen Rehabilitation. In Folge erhalten Sie vom Humanomed Zentrum Althofen die schriftliche Verständigung über Ihren Termin der Rehabilitation.

Hier geht's zum Antrag

Download

Humanomed Zentrum Althofen

Unser Kardiologisches Team

Prim. Dr. Josef Sykora
Leiter Herz-Kreislauf Rehabilitation, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

EOA Dr. Ulf Vorderegger
Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

OÄ Dr. Edith Fürstner-Friesacher
Fachärztin für Innere Medizin

OÄ Dr. Karin Harpf
Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. Dieter Kramer
Arzt für Allgemeinmedizin

Dr. Florian Kruse
Arzt für Allgemeinmedizin

Dr. Violeta Lorenz
Ärztin für Allgemeinmedizin

Dr. Manuela Walder-Weiß
Ärztin für Allgemeinmedizin

 

Therapieleitung
Gudrun Aichern

Psychologische Betreuung
Mag. Danika Kowatsch
Klinische und Gesundheitspsychologin mit psychoonkologischer Zusatzausbildung, Biofeedbacktherapeutin, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Systemische Familientherapie)

Leitung Pflegedienst
Claudia Blasnig
Akademische Gesundheits- und Pflegemanagerin

Stationsleitung 
Sonja Engl

Diätologin
Anneliese Pirolt

 

 

Artikel Humanomed Magazin

Sport bei Herzerkrankungen

Der Entstehung einer Herz-Kreislauf-Erkrankung kann durch einen gesunden Lebensstil vorgebeugt werden. Regelmäßige Bewegung spielt dabei eine wichtige Rolle.