Orthopädie

Im Zentrum für Orthopädie bieten unsere erfahrenen Fachärzte Leistungen für den gesamten Bewegungsapparat an. Durch die Spezialisierung auf einzelne Gelenke können Abklärungen und Therapien auf zeitgemäßem und höchstem Stand erbracht werden.

Das Behandlungssprektrum erstreckt sich von konservativen Behandlungen bis hin zu minimal invasiven Operationen. Das interdisziplinäre Team gewährleistet eine ganzheitliche Betreuung der Patienten.

Leistungsspektrum

Operative Therapie Hand

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Ringbandspaltung

Operative Therapie Hüfte

  • künstlicher Gelenksersatz (Hüftendoprothetik), minimal invasive AMIS Technik
  • minimal invasive gelenkserhaltende Operationen
  • Aklärung und operative Therapien schmerzhafter und gelockerter Hüfttotalendoprothesen

Operative Therapie Knie

  • Kniearthroskopie
  • künstlicher Gelenksersatz (Knieendoprothetik)

Operative Therapie Fuß

  • Fußoperationen mit Korrektur einfacher (Hallux valgus, Hammerzehen) und komplexer Fehlstellung im Vor- und Rückfußbereich  (z. B. Arthrosen, Erwachseneplattfuß etc.)
  • wachstumslenkende Plattfußoperationen bei Kindern

Konservative Therapie Wirbelsäule, Schulter, Hüfte, Knie, Fuß

  • Heilgymnastische Trainingskonzepte
  • Medikamentöse Therapien und Injektion

Unser Team

Dr. Rupert Jesenko
Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
Schwerpunkte Hüfte, Knie und Fuß
T: +43 (0) 4242 3044 35691
E-Mail

Dr. Philipp Kolloros
Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
Schwerpunkte Hüfte und Knie
T: +43 (0) 4242 3044 35808
E-Mail

Informationsvideo Orthopädie

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video anzusehen.

Artikel Humanomed Magazin

Erfahren Sie mehr zu Behandlungsmöglichkeiten bei Beschwerden am Bewegungs- und Stützapparat aus unseren Magazin-Artikeln.

Hüftschmerzen bei Jugendlichen und Sportlern

Hüftschmerzen können unterschiedliche Ursachen haben und auch bei Jugendlichen sowie sportlich Aktiven auftreten. Eine rechtzeitige Abklärung kann gravierende Schädigungen vermeiden.

Mehr

Arthrose des Hüftgelenks

In Österreich werden ca. 17.000 künstliche Hüftgelenke pro Jahr implantiert. Ein Großteil davon erfolgt aufgrund einer Arthrose.

Mehr

Knieschmerzen bei Kindern und Jugendlichen

Knieschmerzen im Kindes- und Jugendalter sind relativ häufig, sie können akut durch eine Verletzung oder als eigenständige Erkrankung des wachsenden Skelettsystems verursacht werden.

Mehr