Informationsvideo Radiologie

Abteilung für Radiologie

Die Radiologie steht nicht nur Patienten der Privatklinik Villach, sondern auch ambulanten Patienten zur Verfügung. Das umfassende Leistungsspektrum reicht dabei von konventionellen Röntgen bis hin zur Magnetresonanz- und Computertomographie-Untersuchung.

Um den vielfältigen diagnostischen Anforderungen aller klinischen Fachrichtungen gerecht zu werden, ist unsere Abteilung für bildgebende Diagnostik seit Jahren mit aufwendiger Technik ausgestattet. Die technischen Highlights sind:

  • 3-Tesla-Magnetresonanztomographie
  • 320-Zeilen-Computertomographie
  • Digitales Röntgen mit Mammographie

Leistungsspektrum

Magnetresonanztomographie (MR)

  • MR Schädel (Gehirn, Gesichtsschädel, Diffusionsbildgebung, Hirnnerven, MR-Angiographie der intrankraniellen Gefäße)
  • MR Hals (Weichteile, Speicheldrüsen, MR Sialographie, MR Angiographie der extraniellen Gefäße
  • MR Brustkorb (Mediastinum, MR Mammographie mit Kontrastmitteldynamik)
  • MR Bauch (Abdomen, Leber, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Nebennieren, Lymphknoten, MRCP Gallenblasen/-wege)
  • MR Urographie
  • MR Becken (Gebärmutter, Eierstöcke, Endometriose, Fistel-MR, Prostata (multiparametische Auswertung PIRADS)
  • MR Gelenke/Knochen (alle Gelenke/Knochen, Wirbelsäule inkl. Bandscheiben, Knochenmark, MR Arthrographie, Knorpeldiagnostik)
  • MR Angiographie (Aorta, Nebennieren etc.)
  • MR Angiographie (Becken-/Beinarterien)

Computertomographie (CT)

  • CT Schädel (Gehirn, Gesichtsschädel, Schläfenbein, Nasennebenhöhlen, CT Angiographie der intrakraniellen Gefäße)
  • CT Hals (Weichteile, Kehlkopf, Lymphknoten, CT Angiographie der extrakraniellen Gefäße, Halswirbelsäule)
  • CT Brustkorb (Leber, Gallenblase/-wege, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Nebennieren, Lymphknoten)
  • CT Angiographie (Aorta, Nebennieren etc.), CT Urographie
  • CT Becken/Unterbauch (Weichteile, Eierstöcke, Harnblase), Sakroiliakalgelenk, Lendenwirbelsäule, Hüftgelenke
  • CT Gelenke/Knochen (alle Gelenke, Beinachsenbestimmung Rotations-CT, CT-Arthrographie)
  • CT-gesteuerte Schmerztherapie (Wirbelsäule, Kreuz-Dammbein-Gelenke, Zwischenwirbelgelenke, Epidurale Infiltration)

Ultraschall

Ultraschalldiagnostik sämtlicher Organsysteme einschließlich Gefäßdiagnostik

Digitales Röntgen

  • Standardaufnahmen des Skelettsystems und der Thoraxorgane
  • Gastrointestinale Radiologie
  • Uroradiologie
  • Gynäkologische Radiologie
  • Neuroradiologie
  • Orthopädische Radiologie

Mammographie

  • Mammographie mit Sonographie
  • diagnostische Punktionen
  • präoperative Markierung
  • Präperatradiographien

 

 

Ambulante Radiologie

Nahezu sämtliche diagnostische Möglichkeiten der radiologischen Abteilung stehen Ihnen auch für ambulante Untersuchungen zur Verfügung.

Für CT- und MRT-Leistungen besteht eine Direktverrechnung mit sämtlichen Krankenversicherungsträgern (Kassenvertrag).

Alle übrigen radiologischen Leistungen (z. B. Röntgen, Mammographie) können Sie im Haus auf Wahlarztbasis in Anspruch nehmen. Sie bezahlen die Untersuchung vor Ort (bar oder mit Bankomatkarte) und können die Rechnung mit dem Zuweisungsschein bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Institut für Digitale Bilddiagnostik

zum MR CT Institut Villach

Unser Team

Prim. Dr. Manfred Kontrus
Facharzt für Radiologie
Leiter Radiologie

OA Dr. Thomas Schmidhuber
Facharzt für Radiologie

OÄ Dr. Barbara Santler
Fachärztin für Radiologie

T: +43 (0) 4242 3044 3275

RT Gabriella Hiti
Abteilungsleitung Radiologisch Technischer Dienst

Gabriela Pinter-Oizl
Sekretariat
T: +43 (0) 4242 3044 3499
F: +43 (0) 4242 3044 3553
radiologie@privatklinik-villach.at

Artikel Humanomed Zentrum

Mammographie und Brustultraschall zur Früherkennung von Brustkrebs

Je früher eine Krebserkrankung entdeckt und behandelt wird, desto höher sind die Heilungschancen. Deshalb ist die Früherkennung von großer Bedeutung.

CT-gesteuerte Schmerztherapie

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Neben der Diagnostik liefert die Radiologie seit Jahren mit der Computertomographie-gesteuerten Schmerztherapie einen wichtigen therapeutischen Beitrag.

Osteoporose Diagnostik

Die Osteoporose stellt eine der häufigsten Erkrankungen weltweit dar und führt durch die Reduktion der Knochendichte zu einem erhöhten Frakturrisiko. Frauen sind deutlich häufiger betroffen als Männe