Termin und Aufnahme

Gemeinsam mit dem Arzt Ihres Vertrauens haben Sie unser Haus für Ihre Behandlung gewählt. Bitte reservieren Sie zeitgerecht (ca. 3 - 10 Tage vor Ihrem geplanten Eintritt) ein Bett. Den Wunsch auf ein Einzelzimmer geben Sie uns bitte gleich bei der Bettenreservierung bekannt.

Falls Sie eine Operation bzw. Behandlung durch einen Belegarzt wünschen, wird sich Ihr Belegarzt wegen der genauen OP-Terminisierung bzw. Bettenreservierung mit uns in Verbindung setzen.

Bitte bringen Sie zur stationären Aufnahme folgende Unterlagen mit:

  • alle vorhandenen Vorbefunde
  • Röntgenbilder, die sich auf Ihre Operation oder die Aufnahmediagnose beziehen
  • Blutgruppenausweis (sofern vorhanden)
  • Ihre E-Card
  • Polizzen-Nummer Ihrer österreichischen privaten Krankenversicherung (bzw. Karte der privaten Krankenversicherung)
  • Kostenübernahme Ihrer nicht österreichischen Privatversicherung oder Kaution. Eine Kaution ist von all jenen Patienten zu hinterlegen, die über keine private Krankenversicherung verfügen.

Falls Sie keine private Krankenzusatzversicherung haben, erstellen wir Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.

Bettenreservierung

Für die Reservierung Ihres Aufenthalts wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter in der Bettenreservierung unter der Telefonnummer T: +43 (0) 463 5885 4610 oder 4611

Unsere Mitarbeiter am Empfang erreichen Sie von

Montag bis Freitag von 6:30 bis 21:30 Uhr
Samstag, Sonntag von 07:00 bis 19:30 Uhr
T: +43 (0) 463 5885 0

Informationen zu Ihrem Aufenthalt

Ausstattung & Komfort

Die Privatklinik Maria Hilf verfügt selbstverständlich auch über alle Annehmlichkeiten eines guten Hotels.

Mehr

Wissenswertes A-Z

Wir beantworten Ihre Fragen zu Ihrem Klinikaufenthalt.

Mehr

Rechte & Pflichten

Wir informieren Sie über Ihre Rechte und unsere Pflichten während Ihres Aufenthaltes.

Mehr

Abrechnung

Wir verfügen über einen Direktverrechnungsvertrag mit allen österreichischen privaten Krankenversicherungen sowie fast allen Sozialversicherungen.

Mehr