Hand- und Ellbogenschmerzen?

Vom Tippen am Computer bis zum Anziehen in der Früh: Wenn bereits die einfachsten Handgriffe Schmerzen verursachen, leidet die Lebensqualität.

Die moderne Handchirurgie setzt auf atraumatische Operationstechniken. Mit Hilfe von spezielle Operationsinstrumenten und optischen Hilfsmitteln (z. B. Lupenbrillen oder Operationsmikroskope) wird gewebeschonend vorgegangen.

Unser Angebot auf einen Blick

  • Diagnosestellung und Behandlung von akuten oder chronischen Schäden oder Verletzungen an Oberarm, Ellbogen, Unterarm, Hand, Finger, Daumen
  • Behandlung von Verletzungen an Fingerknochen, an Bändern (Schidaumen), am Handgelenk (Kahnbeinbruch), Unterarmknochen (Distale Radiusfraktur), Ellen-Speichen-Gelenk sowie an Blutgefäßen und Nerven
  • Behandlung von chronischen Erkrankungen sowie verschiedenen Arthroseformen, Durchblutungsstörungen, Knochenveränderungen, Lunatummalazie (Morbus Kienböck, Mondbeintod)
  • Behandlung von Engstellen der Nerven- oder Sehnenscheiden (Karpaltunnelsyndrom, schnellender Finger, Veränderungen am Bindegewebe (Dupuytren'sche Kontraktur)
  • Minimal invasive (endoskopische) Handgelenksoperationen
  • Minimal invasive (endoskopische) und offene Operationen am Ellbogengelenk

Unser Hand- und Ellbogenspezialist

Dr. Heinz Bürger
Facharzt für Unfallchirurgie